Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Hier können technische, organisatorische und rechtliche Dinge rund um das Forum besprochen werden
Benutzeravatar
lunacy
Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 24 Aug 2015, 15:49
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:

Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von lunacy »

Hallo Forengemeinde!

Um endlich mal Klarheit für alle zu schaffen haben bluemoon und ich uns kurz - auch unter Berücksichtigung von coopros Vorgaben - abgesprochen. Wir nehmen es mal ruhig als ersten Ansatz, vernünftige Forenregeln zu erschaffen:
  • Geschichten, Erzählungen und Tatsachenberichte über Minderjährige/mit Beteiligung Minderjähriger sind abartig und werden generell nicht toleriert und gelöscht. Hier ist auch eure Mithilfe gefragt. Solltet ihr was in den Tiefen des Forums entdecken so bitten wir dringend um Meldung!
  • Vorsätzliches Einsauen, wenn jemand anderes danach putzen muss, gehört ebenfalls hier nicht her. Wir sehen das nicht mehr als Fetisch an, sondern als puren Machtmissbrauch. Ganz abgesehen davon ist es eine Straftat in Form einer Sachbeschädigung, wenn es fremdes Eigentum betrifft. Was jemand zu Hause in seinen eigenen vier Wänden, mit seinem eigenen Putzzeug etc. anstellt, ist seine Sache. Sobald es aber einen fremden Eigentümer betrifft, ist das hier ein No-Go.
  • Sofern Bilder/Videos gepostet werden, die explizit Geschlechtsteile etc. zeigen, so markiert dies im Betreff mit [EXPLICIT]. Achtet darauf, dass das Urheberrecht und der Datenschutz dieser Bilder/Videos eingehalten werden.
  • Voyeurfotos und/oder -videos (Upskirting) sind strafbar und daher nicht vertretbar.
  • Ein vernünftiger Umgangston ohne Beleidigungen und Hasskommentare wird vorausgesetzt.
  • Belästige andere User nicht mit PN's, wenn dies nicht gewünscht wird. Auch in privaten Nachrichten und im Chat setzen wir höfliches Verhalten voraus.
  • Nutzt die Suchfunktion, eventuell gibt es ja schon einen ähnlichen Beitrag, den ihr erweitern könnt.
  • Als Konsequenz des vorherigen Punktes: Vermeidet unnötige Kommentare, Doppelpostings und/oder Wiederholungen.
  • ...wird fortgesetzt...
Verstöße werden geahndet: Beiträge werden (ggf. auch kommentarlos) gelöscht. Es erfolgt eine Verwarnung für den User oder aber auch bei wiederholtem Fehlverhalten eine (u.U. befristete) Sperrung.
Viele Grüße von
lunacy 8-)

morty98
Beiträge: 102
Registriert: 01 Okt 2017, 00:04
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von morty98 »

Danke, liebe Mods, für Eure Arbeit! Ich find es sinnvoll, wenn das - auch wenn es eigentlich als gesunder Menschenverstand und ein vernünftiger Umgang miteinander bezeichnet werden kann - damit klargestellt ist, für alle, die hier etwas posten

Weitpisser
Beiträge: 94
Registriert: 04 Mär 2020, 18:29
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von Weitpisser »

lunacy hat geschrieben:
14 Sep 2020, 12:32
  • Vorsätzliches Einsauen, wenn jemand anderes danach putzen muss, gehört ebenfalls hier nicht her. Wir sehen das nicht mehr als Fetisch an, sondern als puren Machtmissbrauch. Ganz abgesehen davon ist es eine Straftat in Form einer Sachbeschädigung, wenn es fremdes Eigentum betrifft. Was jemand zu Hause in seinen eigenen vier Wänden, mit seinem eigenen Putzzeug etc. anstellt, ist seine Sache. Sobald es aber einen fremden Eigentümer betrifft, ist das hier ein No-Go.
Was das betrifft, so gibt es hier sehr viele Beiträge, welche dies schildern oder sogar verherrlichen.
Und es betrifft fast alle Unterforen, selbst Diskussionen und Umfragen!

Benutzeravatar
lunacy
Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 24 Aug 2015, 15:49
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von lunacy »

Weitpisser hat geschrieben:
14 Sep 2020, 15:22
lunacy hat geschrieben:
14 Sep 2020, 12:32
  • Vorsätzliches Einsauen, wenn jemand anderes danach putzen muss, gehört ebenfalls hier nicht her. Wir sehen das nicht mehr als Fetisch an, sondern als puren Machtmissbrauch. Ganz abgesehen davon ist es eine Straftat in Form einer Sachbeschädigung, wenn es fremdes Eigentum betrifft. Was jemand zu Hause in seinen eigenen vier Wänden, mit seinem eigenen Putzzeug etc. anstellt, ist seine Sache. Sobald es aber einen fremden Eigentümer betrifft, ist das hier ein No-Go.
Was das betrifft, so gibt es hier sehr viele Beiträge, welche dies schildern oder sogar verherrlichen.
Und es betrifft fast alle Unterforen, selbst Diskussionen und Umfragen!
Ja, das ist uns bewusst. Dennoch müssen wir ja ab einem gewissen Punkt zunächst einmal anfangen, Regeln aufzustellen, nach denen wir vorgehen wollen. Daher ist hier natürlich auch eure Mithilfe gefragt. Meldet Beiträge, wir kümmern uns. Natürlich kontrollieren wir auch parallel selbst, bei dieser Vielzahl an Beiträgen ist das aber schlecht bis unmöglich in kurzer Zeit machbar.
Viele Grüße von
lunacy 8-)

Benutzeravatar
Flachspüler
Beiträge: 1238
Registriert: 28 Jul 2017, 09:24
Wohnort: Wien und Umgebung
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von Flachspüler »

Ein sauberes und angenehmes Klogeschichten-Forum ist hier dank guter Moderation vorhanden, es sei dafür herzlich gedankt!
Richtige Mülltrennung beginnt am Klo: Das AA ins WC, das Lulu ins Waschbecken.

berlinhamburger
Beiträge: 61
Registriert: 18 Jul 2016, 10:39

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von berlinhamburger »

Ich bin da anderer Meinung und mit den Forenregeln ganz und gar nicht einverstanden. Seit coopro und Lunacy die durchsetzen ist das Forum im Großteil für mich uninteressant geworden.
Aber ganz offensichtlich bin ich damit in der Minderheit und muss das akzeptieren. Zum einen, weil ich den Gedankengang dahinter, so wie ihr ihn darlegt, nachvollziehen kann, zum anderen weil die Mehrheit dahinter zu stehen scheint.

Und nüchtern betrachtet gibt es seitdem auch weniger gepöbel, Moralapostel und erhobene Zeigefinger. Das fand ich unerträglich. Daher an Lunacy und coopro danke, dass ihr da eingeschritten seid. Ich respektiere eure Haltung, auch wenn ich sie nicht teile.

Julia
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: 07 Aug 2014, 22:03
Wohnort: Im schönen Allgäu
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von Julia »

Das nenne Ich mal eine faire und respktvolle Antwort. Schön, das du Verständnis hast, wenn du es auch anders siehst. So tollerant sind echt die wenigsten User hier.
Ich denke für so "extremere" Dinge gibts doch sicherlich andere Foren. Ich kenn mich da nicht aus. Aber das Netz ist doch groß.

Gruß Julia

HerbyXXL
Beiträge: 193
Registriert: 12 Feb 2019, 21:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von HerbyXXL »

lunacy hat geschrieben:
14 Sep 2020, 12:32
  • Geschichten, Erzählungen und Tatsachenberichte über Minderjährige/mit Beteiligung Minderjähriger sind abartig und werden generell nicht toleriert und gelöscht. Hier ist auch eure Mithilfe gefragt. Solltet ihr was in den Tiefen des Forums entdecken so bitten wir dringend um Meldung!
Ich hätte hierzu die Anmerkung zu machen dass es viele minderjährige Forenmitglieder gibt, die, vor allem in Umfragen, ihre oft hemmungslosen Schandtaten beschreiben.
Selbst dreizehnjährige posten hier wie sie unanständig pinkeln und kacken!

Außerdem, dies betrifft in der Regel Geschichten, egal ob wahr oder erfunden, dass Schüler allgemeinbildender Schulen, außer sie stehen kurz vor dem Abitur oder haben "Ehrenrunden" gedreht, im Normalfall jünger als 18 sind.

Benutzeravatar
lunacy
Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 24 Aug 2015, 15:49
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von lunacy »

berlinhamburger hat geschrieben:
15 Sep 2020, 09:17
Ich bin da anderer Meinung und mit den Forenregeln ganz und gar nicht einverstanden. Seit coopro und Lunacy die durchsetzen ist das Forum im Großteil für mich uninteressant geworden.
Aber ganz offensichtlich bin ich damit in der Minderheit und muss das akzeptieren. Zum einen, weil ich den Gedankengang dahinter, so wie ihr ihn darlegt, nachvollziehen kann, zum anderen weil die Mehrheit dahinter zu stehen scheint.

Und nüchtern betrachtet gibt es seitdem auch weniger gepöbel, Moralapostel und erhobene Zeigefinger. Das fand ich unerträglich. Daher an Lunacy und coopro danke, dass ihr da eingeschritten seid. Ich respektiere eure Haltung, auch wenn ich sie nicht teile.
Lieber berlinhamburger,

ich danke dir herzlich für die konstruktive Kritik. Sachlich und bestimmt hast du deine Meinung kundgetan, das finde ich gut so.

Uns ist natürlich bewusst, dass einige froh, andere enttäuscht sein werden. Letztendlich ist es aber coopro, der vorgibt was hier läuft und auch dafür verantwortlich ist.
Viele Grüße von
lunacy 8-)

Benutzeravatar
Naturfreund
Beiträge: 91
Registriert: 08 Nov 2016, 13:13
Geschlecht:

Re: Erstellung von Forenregeln: Was nicht erwünscht ist bzw. nicht toleriert wird...

Beitrag von Naturfreund »

Ich begrüße die Regeln sehr. Dort wo anderen Leuten Schaden entsteht oder droht endet meine Toleranz sexueller Vorlieben.

Antworten