Outdoorkacken

Dein Toilettengang is zwar zu kurz für eine Geschichte, aber doch erwähnenswert? Dann bitte hier rein damit ;)
kacktate77
Beiträge: 3
Registriert: 17 Aug 2016, 17:54

Outdoorkacken

Beitragvon kacktate77 » 06 Apr 2018, 23:24

Hallo,

letzten Sommer war ich in Frankreich im Urlaub. Dort habe ich das Outdoorkacken voll genossen:

http://abload.de/image.php?img=20170826_1105595jur1.jpg

http://abload.de/image.php?img=20170820_115957weu1n.jpg

http://abload.de/image.php?img=20170821_113855puurf.jpg

http://abload.de/image.php?img=20170822_120517flu1g.jpg

Meistens kacke ich in der Hocke, manchmal suche ich mir aber auch Steine oder einen Baumstamm als Klo.

Das ist mein erster Versuch etwas hochzuladen. Wenn es klappt, dann schreibe und zeige ich gerne mehr...

Bin gespannt!

ChrischkoLP
Beiträge: 198
Registriert: 19 Sep 2016, 06:51

Re: Outdoorkacken

Beitragvon ChrischkoLP » 07 Apr 2018, 01:31

Wow echt cool. Das sind ja jedes mal richtig große Würste. Kackst du immer so? Ist echt cool anzuschauen. Gerne auch mal ein Bild wo man dein Popo sieht wie es raus kommt.

Mrs. Sunshine
Beiträge: 23
Registriert: 31 Mär 2018, 08:34

Re: Outdoorkacken

Beitragvon Mrs. Sunshine » 07 Apr 2018, 21:47

Da hast du aber ganz schöne Geschäfte verrichten müssen. Hingepinkelt hast du auch :-) Warst du da zelten oder wie kam es dass du so oft in der Natur warst?

bruno60
Beiträge: 115
Registriert: 29 Aug 2014, 12:41

Re: Outdoorkacken

Beitragvon bruno60 » 08 Apr 2018, 19:43

Das Hochladen hat doch gut geklappt - vielen Dank für die aussagekräftigen Fotos ;)
Die beiden Würste auf dem ersten Foto sind besonders eindrucksvoll.
Gerne würde ich auch die eine oder andere Story vom Outdoorkacken - mit oder ohne Foto - von Dir lesen.
Warst Du eigentlich auch schon im "alten" Klogeschichten-Forum aktiv (als User "Kacktate") ?
Dann weiter viel Spaß beim Outdoorkacken :D
Bruno

kacktrus
Beiträge: 34
Registriert: 15 Apr 2015, 07:19

Re: Outdoorkacken

Beitragvon kacktrus » 23 Apr 2018, 21:26

Ich gehe auch gerne nach Frankreich in Urlaub, meistens zum Camping. Da die Klos auf den Plätzen nicht immer so einladend sind, setze ich auch oft nen Kaktus in die Landschaft. Leider habe ich keine Fotos davon, da meistens meine Frau dabei ist. Die würde sich sicher wundern, wenn ich auch noch Bilder von der Scheiße mache.

kacktate77
Beiträge: 3
Registriert: 17 Aug 2016, 17:54

Re: Outdoorkacken

Beitragvon kacktate77 » 01 Jun 2018, 16:00

Hallo,

danke für eure Antworten!

Ja, ich war auch schon im alten Forum, habe da aber noch nichts selbst gepostet.

Ja, mein Freund und ich gehen öfter wild zelten...

Vor zwei Wochen waren wir in Italien. Habe leider keine Fotos, denn wie kacktrus schon schrieb, ist es etwas auffällig, immer die Kamera mitzunehmen zum Kacken... Aber vielleicht kann ich etwas erzählen...

An einem Tag waren wir in der Nähe von einem Fluss. Das Ufer war mit großen Steinen befestigt. Ich suchte mir zwei aus, die gleich hoch waren und den passenden Abstand hatten und setzte mich mit hinuntergelassener Hose darauf. Ich musste ziemlich dringend pinkeln und scheißen. Ich ließ alles laufen, was kommen wollte. Diesmal war es eine ziemlich lange, nicht so feste Wurst, die sich am Boden einkringelte. Ich schaute immer mal auf den Fluss, nicht dass Bootsfahrer kommen!

semic
Beiträge: 137
Registriert: 21 Sep 2014, 15:05

Re: Outdoorkacken

Beitragvon semic » 01 Jun 2018, 21:15

Hallo kacktate,
ich weiß gar nicht, weshalb dieser Thread an mir vorbeigehen konnte... Aber er gefällt mir natürlich ausgesprochen gut, schließlich gehe ich auch sehr gerne in der Natur, das ist sozusagen genau mein Thema.
Sehr schöne Haufen und Würste hast Du da bei unseren Nachbarn draußen hinterlassen. Die können sich sehen lassen,von allem was dabei. Vor allem freut mich zu lesen, daß sie mit einem gewissen Genuß dort hingesetzt hast. Es ist ja gerade draußen auch ein sehr schöner Vorgang, den man entsprechend genießen sollte. Danke für die schöne Beschreibung, da kann man schweren Herzens auch mal aufs Bild verzichten (die sind aber immer besonders interessant). Ein Handy sollte man doch aber auch ganz unverfänglicherweise mitnehmen können. Meist hat man ja sowieso eines dabei, obwohl ich natürlich nicht weiß was ihr so für Aktivitäten macht.

Wie Du zu erkennen gibst, scheinst Du auch auf eine langjährige Outdoor-Karriere zurückzublicken. Das finde ich sehr spannend, vielleicht kannst Du da ein bischen aus der Vergangenheit berichten ? Also z.B. Hat es Dich am Anfang Überwindung gekostet oder war das große Geschäft draußen überhaupt kein Problem für Dich ? Und gab es einen Moment bei dem sich zur Notwendigkeit dann der Genuß dazugesellte ? solche Dinge halt.
Grüße, semic

kacktate77
Beiträge: 3
Registriert: 17 Aug 2016, 17:54

Re: Outdoorkacken

Beitragvon kacktate77 » 02 Jun 2018, 20:46

Hallo Semic,

deine Beiträge sind auch genau nach meinem Geschmack! Vielen Dank dafür!

Ich kann mich nur daran erinnern, dass ich immer schon gerne draußen auf's Klo gegangen bin. Ich finde es draußen versteckt leichter als im Haus oder am Campingplatz etc., weil ich dort alleine bin. Im Normalfall verstecke ich mich jedenfalls so, dass mich niemand so leicht entdeckt. Ich weiß auch nicht, warum ich die Kombination Natur und Kacken so erregend finde. Drinnen interessiert es mich wenig...

Was sind denn deine Lieblingsorte? Wald? Wiese? Am Wasser?

Liebe Grüße,
Kacktate

ladyfartfan
Beiträge: 146
Registriert: 11 Mär 2017, 21:51
Wohnort: österreich

Re: Outdoorkacken

Beitragvon ladyfartfan » 02 Jun 2018, 21:07

hi kacktate,

pupst du auch gerne-oder nur, weil es manchmal einfach sein muß :-/...lg gerald

semic
Beiträge: 137
Registriert: 21 Sep 2014, 15:05

Re: Outdoorkacken

Beitragvon semic » 03 Jun 2018, 14:56

kacktate77 hat geschrieben:Ich kann mich nur daran erinnern, dass ich immer schon gerne draußen auf's Klo gegangen bin.


Hallo kacktate,

vielen Dank zurück, freue mich, daß Dir meine Berichte gefallen und vor allem natürlich darüber, daß wir die gleichen Vorlieben teilen.
Ich finde, es gibt sehr viele interessante Facetten am Geschäft in der Natur und jeder hat wohl seine eigenen speziellen Vorlieben.
Mich persönlich reizt die Intimität beim Kacken verbunden mit dem Tabubruch das,wenn auch versteckt, frei in der Öffentlichkeit zu verrichten. Schön irgendwo einen dicken Haufen hinsetzen und den dann da einfach dampfend und stinkend liegenlassen. Das ist ja irgendwie auch etwas ganz persönliches, das sonst niemand zu Gesicht bekommt. Ich frage mich schon manchmal, wenn ich eine sympathische Frau treffe, wie wohl ihr letzter Haufen ausgesehen haben mag. Oder ihr Lieblings- oder Rekordschiss.
Dann ist da natürlich auch die große Erleichterung und das wunderbare Gefühl, wenn es hinten rauskommt. Ich finde das immer viel schöner und intensiver, wenn ich in der Hocke scheissen kann. Und man kann den Haufen hinterher auch viel besser begutachten, weil er nicht gleich im Klo versinkt.
Ich könnte wohl noch eine Weile weiter erzählen, es ist auch so schon wieder sehr lang geworden. Scließlichsoll es hier ja nicht so sehr um mich gehen, es ist ja Dein Buch und mich interessiert da natürlich Deine Vorlieben und die Geschichte dazu. Sehr gerne würde ich mehr dazu lesen.

Da Du mich nach meinen Lieblingsplätzen gefragt hattest, ich suche mir eigentlich mein Plätzchen immer irgendwo im Wald verborgen. Ich mag die Abwechslung, und es gibt dort eine große Vielfalt unterschiedlicher Kackorte. Auch sowas wie verwilderte Wiesen sind dabei und setze ich auch recht gerne etwas hin, weil mir das Grün als Unterlage für meinen Haufen sehr gefällt. Schnee übrigens auch. Manchmal weiß ich vorher schon, wie ich es machen will, oft entscheide ich mich dann aber spontan wenn mir ein Plätzchen gut gefällt. Die Suche kann manchmal schon ein bischen dauern, jedenfalls wenn es noch nicht zu arg drückt.

Wo gehst Du am liebsten ? Am Wasser, wie beim letzten Urlaub und ich glaube einem der Bilder ?
Mir gefällt übrigens die Namensgebung Deiner Fotos. Ich interpretiere das als Datum und Uhrzeit. Wenn das so ist, dann scheinst Du eine recht regelmäßige Verdauung zu haben. Das ist doch einfach schön, wenn man das bedenkenlos und wie einfach sebstverständlich beibehalten kann, auch wenn man draußen unterwegs ist.
Ich hoffe, daß Du in diesem Sommer auch wieder Gelegenheit für entsprechende Touren und ausgiebige Outdoor-Geschäfte bekommst. Würde mich da sehr über entsprechende Berichte, sehr gern natürlich auch über zurückliegendes freuen.
Interessiert sich Dein Freund eigentlich dafür, wie und wo Du da Deine Geschäfte tätigst ?
Grüße, semic


Zurück zu „Kack - Tagebuch GIRLS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast